Bezirkspartei: Willkommen

Sektionenverbund - Grundsätze

  1. Die Ortssektionen der FDP des Bezirks Waldenburg bilden einen Verbund, welcher als Dachorganisation für die einzelnen Ortssektionen im Bezirk fungiert
     
  2. Der Zweck besteht in der Koordination und Betreuung der bestehenden selbständigen Ortssektionen im Bezirk. Der Verbund unterstützt die Ortssektionen in der Mitgliederwerbung und ist zuständig in den Belangen von Wahlen (insbesondere Landratswahlen). Der Verbund kann gemeinsame Anlässe organisieren
     
  3. Als Mitglieder zählen die Präsidien oder Delegierten der bestehenden und ev. neuen Ortssektionen
     
  4. Die Präsidenten der Ortssektionen oder deren Delegierte treffen sich mindestens 2x jährlich
    Dabei wird das «Rotationsprinzip» angewendet, sodass jeweils das Präsidium einer Ortssektion die Organisation (Einladung, Protokoll und Pendenzenliste) übernimmt und der nächsten Organisatorin weiter gibt
     
  5. Der Verbund führt eine eigene Kasse. Diese wird vom Kassier der Ortssektion Hölstein geführt. Die Auslagen werden nach Massgabe der Mitgliederanzhl auf die einzelnen Ortssektionen umgelegt.
     
  6. Für Wahlen können die Präsidien der Ortssektionen einen Wahlkampfleiter sowie den Betrag für die Alimentierung der Verbundkasse (Wahlkampfkasse) aus den Ortssektionen bestimmen
     
  7. Im Falle der Liquidation der Kasse als Folge der Auflösung des Verbundes wird ein allfälliges Guthaben anteilmässig auf die Sektionen verteilt

Waldenburg, März 2016

Präsidien:

Sektion HölsteinSektion WaldenburgSektion Diegten-EptingenSektion Reigoldswil